Barbara Meyburg

Ausbildung

1988–1991 Logopädieausbildung an der SRH-Heidelberg

seit 1991       staatlich anerkannte Logopädin

1991–1992  Studium der Sprecherziehung und Romanistik an der Universität Heidelberg

1999–2000  Ausbildung zur Castillo-Morales-Therapeutin® bei Dr. Rodolfo Castillo Morales, Cordoba/Argentinien

2012                 Ausbildung zur Lee-Silverman-Voice-Therapeutin® bei LSVT Global, Tucson/USA

Berufliche Tätigkeiten

1992–1993  Logopädin in der Heilpädagogischen Tagesstätte München-Laim

1993–1994  Logopädin am Stimmheilzentrum Bad Rappenau mit Schwerpunkt funktionelle Dysphonien und Recurrensparesen

1994                Eröffnung ihrer ersten logopädischen Praxis in der Heidelberger Weststadt

seit 1994       Freiberufliche logopädische Tätigkeit in den Heidelberger Werkstätten für Behinderte (Lebenshilfe)

seit 2002      Weiterführung der logopädischen Praxis in der Praxisgemeinschaft Heidelberg-Weststadt

Spezialisierungen

  • Castillo-Morales-Therapeutin® mit Schwerpunkt auf kindliche Ess- und Fütterstörungen sowie Therapie mehrfach behinderter Kinder und Jugendlicher.
  • Lee-Silverman-Voice-Therapeutin®
  • Barbara Meyburg hat zahlreiche Fortbildungen in allen logopädischen Störungsbildern. Mehr dazu unter Therapiebereiche.

Verbände und Arbeitskreise

Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie (DBL), Mitglied in der DBL-Regionalgruppe Heidelberg/Mannheim, langjährige Leitung der Regionalgruppe, Logopädische Vertreterin in der Initiative Heidelberger Heilmittelerbringer